Mora Eldris – das Neck Knife von Morakniv

Mora Eldris – das Neck Knife von Morakniv – mit dem Modell ELDRIS stellt der schwedische Hersteller Morakniv ein feststehendes Messer in Taschenmessergröße vor. Das kleine Mora Messer ist ein wunderbarer kleiner Begleiter, der problemlos im Rucksack, in der Hosentasche oder als Neck Knife um den Hals getragen werden kann.

Ganz gleich wie groß Ihr Abenteuer ist, das leichte Mora Eldris in seiner kompakten Größe ist immer einfach mitzunehmen. Das kleinste Messer von Morakniv jemals!

Nach anfänglicher Skepsis hat uns das Mora Eldris überzeugt. Mit diesem Messer ist Morakniv ein tolles und praktisches Outdoormesser gelungen, das in der Verwendbarkeit sehr breit aufgestellt und optisch extrem gut gelungen.

Mora Eldris – Produktdetails

  • Klingenlänge: ca. 5,9 cmmorakniv eldris mora halsmesser umhängemesser
  • Grifflänge: ca. 8,9 cm
  • Gesamtlänge: ca. 14,3 cm
  • Klingenhöhe: ca. 2,3 cm
  • Klingenstärke: ca. 2,0 mm
  • Gewicht Messer: ca. 61 g
  • Gesamtgewicht: ca. 80 g
  • Schliff: Scandi
  • Stahl: kaltgewalzter, rostfreier schwedischer Sandvik Spezialstahl 12C27
  • Härte: 57-58 HRC
  • Scheide: Kunststoff mit der Möglichkeit einer Befestigung für eine Schnur (Neck Knife)
  • Griffmaterial: 2 versch. Polymer
  • Geeignet für: Rechts- und Linkshänder
  • Klingenrücken: scharfkantig –  Feuerstahl tauglich

Das Mora Eldris ist in 2 Varianten erhältlich:

  1. Mora Eldris Messer + Scheide
  2. Mora Eldris Messer + Scheide +  Neck-Knife-Kit (Feuerstarter, Sicherungsriemen für Scheide, Paracordschnur)

Morakniv Eldris – Die Klinge

eldris mora kniv schweizer groesse
Mora Eldris vs. Vic. Huntsman

Die Klinge des Mora Eldris ist aus rostfreiem, kaltgewalzten, schwedischen Sandvik Stahl 12C27 mit einer Rockwellhärte von 57 – 58 HRC – ideal für harte Outdoor-Aufgaben . Die Klingenlänge beträgt 5,9 cm und die Klingendicke beträgt 2 mm. Im vorderen Bereich der Klinge wurde die Masse etwas ausgedünnt, was eine bessere Kontrolle bei feineren Arbeiten ermöglicht.

Wir waren zuerst skeptisch wegen der kurzen Klinge, doch im täglichen Gebrauch hat sich gezeigt, dass dieses Messer für die meisten Aufgaben vollkommen ausreichend ist. Bis auf Batoning (Spalten) und Hacken kann man mit dem Eldris alles anstellen.

Das Messer selbst besitzt eine aggressive Schärfe – perfekt für kleine und feine Schnitzarbeiten. Der Klingenrücken besitzt eine 90° Kante oben, ist sehr scharf – ideal für Feuermachen mit dem Feuerstahl.

Mora Eldris – Der Griff

Der Griff des Mora Eldris ist wie andere Messer von Morakniv auch symetrisch aufgebaut und liegt sehr gut in der Hand. Der rutschhemmende Griff aus Polymer bietet auch bei Feuchtigkeit einen zuverlässigen Halt und sorgt zudem für ermüdungsfreies Arbeiten.

Zugunsten der guter Griffigkeit ist das Eldris sehr voluminös, liegt aber dafür für ein Neck Knife sehr gut in der Hand. Ein verborgenes Tragen unter Hemd oder T-Shirt ist wegen der Größe eher nicht möglich. Am Griffende befindet sich eine Öffnung zum anbringen eines Lanyards,

Morakniv Eldris – Die Scheide

Die Scheide des Morakniv Eldris besteht wie bei den anderen Modellen des schwedischen Herstellers aus Polymer. Die Scheide nimmt das Messer für einen sicheren Transport fest auf und auch den Schütteltest übersteht es ohne Beanstandungen.

Bei genaueren Hinsehen ist am Griff eine kleine rechteckige Aussparung zu erkennen in die das Messer beim Einbringen einrastet. Beim Set mit dem Neck-Knife-Kit ist ein Sicherungsriemen für die Scheide im Lieferumfang, diese verhindert den Verlust des Messer 100 %ig, obwohl das Messer auch ohne Sicherungsband sehr fest gehalten wird.

Mora Eldris – Fazit

Mit dem Mora Eldris landet Morakniv unserer Meinung nach einen Volltreffer. Es vereint die Vorteile einer fixen Klinge mit der Größe eines Taschenmessers. Anders als bei vielen anderen Neck Knifes hat man mit dem dickeren Griff hier etwas in der Hand, mit dem sich mühelos, bequem und kraftsparend arbeiten lässt.

schwedenmesser garberg eldris
Schweden Power: v.r.n.l. Mora Eldris, Garberg, Bushcraft Black, Compagnion

Durch die Proportionen des Eldris lässt sich mit dem Messer arbeiten und man hat eine sehr gute Kontrolle über die von Mora gewohnte, sehr scharfe Klinge. Natürlich stößt das Messer durch seine Klinge irgendwann an seine Grenzen jedoch lassen sich damit 90 % aller anfallenden Aufgaben draußen erledigen.

Das Eldris Neckknife hat uns beim tragen nicht gestört jedoch ist die Masse bei diesem Messer größer als bei anderen Umhängemessern.

Ob man das Mora Eldris kaufen will als Set mit Feuerstahl, Sicherungsriemen und Paracord oder nur das Messer mit Scheide hängt vom Benutzer ab und wie mann es tragen will. Besitzt man schon einen Feuerstahl und Paracord lassen sich die ca. 15 Euro sparen, auf der anderen Seite bekommt man mit dem kompletten Set ein tolles Werkzeug für Camping, Survival, Bushcraft und alle Tätigkeiten draussen.

Wir können dieses Messer voll und ganz empfehlen – mit dem Mora Eldris bekommt man einen kleinen Begleiter der einen nicht im Stich lässt und für gröbere und grössere Aufgaben hat Morakniv das Bushcraft Black Survival oder Ihr Flagschiff – das Mora Garberg mit Full Tang Klinge im Angebot.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: