Böker Magnum Neck Flash

Mit dem Böker Magnum Neck Flash bietet Böker ein preisgünstiges Neck Knife an. Das Böker Neck Flash besteht aus einer 440A Ganzstahlkostruktion mit skelettierte Griff. Dieses Messer bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ist nicht nur für Einsteiger sehr gut geeignet.

Mit dem Böker Neck Flash erhält man ein schönes, kleines, vielseitiges und vor allem leichtes Messer für wenig Geld, das auch bestens als EDC oder Backup geeignet ist.

Magnum ist die zwar die günstige Markenschiene von Böker aus Solingen und wird in Übersee gefertigt, dennoch wurde das Neck Flash im Messer Magazin (Ausgabe 2/2010) zum Testsieger beim Vergleichstest ‚Neck Knives‘ gekrönt.

böker magnum neck flash neckknife

Böker Magnum Neck Flash – Produktdetails

  • Gesamtlänge: 16,5 cm
  • Klingenlänge: 7,2 cm
  • Klingenstärke: 2,8 mm
  • Gewicht: 46,0 g
  • Klingenmaterial: 440A
  • Griffmaterial: rutschfester Gummiüberzug
  • Scheide: Kunststoff

Das Magnum Neck Flash wird in einer kleinen Kartonschachtel geliefert in dem sich das Messer und die Messerscheide aus Kunststoff mit einer Nylonschnur befindet. Ebenfalls enthalten ist die übliche Garantiekarte und Registrierkarte von Böker.

Böker Neck Flash – Die Klinge

Das Neck Flash von Böker besitzt eine 7,2 cm lange Klinge aus 440A Stahl und kommt aus der Box relativ scharf daher. Den Papier-Test hat es einwandfrei bestanden.

klinge neck flash boeker neckknifeDer 440A Stahl ist jetzt natürlich keine High-Tech Stahl, ist aber für den Preis für dieses Messer total in Ordnung und nicht schlecht. Wenn die Schärfe der Klinge nachlässt, kann man ihn relativ leicht wieder auf rassiermesser-scharf bringen.

Die Klingendicke ist beim Griffanfang ca 2,8 mm und verjüngt sich zur Messerspitze auf ca. 1 mm. Auf der Klingenoberseite ist eine geriffelte Daumenauflage angebracht.

Magnum Neck Flash – Der Griff

Der gummierte Skelett-Griff des Magnum Neck Flash liegt super in der Hand und auf der Oberseite der Klinge ist eine geriffelte Daumenauflage, was die Griffigkeit unterstützt.

Der Griff besitzt mit der Gummierung eine Dicke von ca. 7 mm und alle Finger einer mittelgroßen Hand finden bequem Platz. Auch ist eine Öse für die Anbringung eines Lanyard vorgesehen.

Böker Neck Flash – Die Scheide

Die Scheide des Böker Neck Flash besteht aus schlagfestem Kunststoff und hält das Messer sicher mit dem Griff nach unten fest.

scheide magnum flash neckknivesNicht auf den ersten Blick ersichtlich wird dieses Neck Knife auf ungewöhnliche Weise in der Scheide gehalten: Eine kleine 1,5 mm Inbus-Madenschraube ragt von oben in die Scheide hinein und rastet in der Riffelung der Daumenauflage oben auf der Klinge ein.

Der Widerstand lässt sich durch diese Schraube justieren ob das Messer leichter oder schwerer aus der Scheide gezogen werden kann. Die Nylonschnur zum Umhängen des Messers ist serienmäßig durch alle Hohlnieten der Scheide gezogen.

Böker Magnum Neck Flash – Fazit

Natürlich gibt es bessere Neckknives als das Böker Magnum Neck Flash,  – mit besserem Stahl, rasier-messerscharf oder mit Kydexscheide! Aber nicht umsonst wurde dieses Messer Testsieger im Messer Magazin (Ausgabe 2/2010).

Die Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Materialien zu einem Preis von ca. 17 Euro hat auch uns überzeugt. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier auf jeden Fall.

Wer auf der Suche nach einem Einsteiger Neck Knife oder einen Backup Messer ist, aber auch für verschiedenste andere Anwendungen kann hier gefahrlos zuschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: